GUT BERATEN IN DIE ZUKUNFT "unternehmensWert:Mensch"


Unternehmer Feedback: Die Business IT Solutions GmbH bedankt sich bei Frau Ina Temp für die kompetente Leitung des Projekts „ UnternehmensWert Mensch“ in unserer Firma. Sie hat uns ein halbes Jahr auf unserem Weg begleitet. Dabei konnten wir unsere Schwachstellen in Kommunikation und Struktur genau erkennen und Lösungen dafür erarbeiten. So wurden z. Bsp. Dokumentationen über Arbeitsabläufe erstellt und regelmäßige Personalentwicklungsgespräche, sowie Teammeetings integriert. Die Veränderungen sind nachhaltig und haben zu einer wesentlichen Verbesserung der Arbeitsabläufe, sowie des Klimas im Team, beigetragen. Wir werden auch weiterhin in regelmäßigen Abständen Projekttage mit Frau Temp durchführen, um unsere Entwicklung voranzubringen.


Ziele und Ansatz des Förderprogramms unternehmensWert:Mensch

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen. 

Eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur ist die Voraussetzung für gesunde, engagierte Beschäftigte, Innovation und einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. KMU verfügen in der Regel nicht über die nötigen Ressourcen zur strategischen Ausrichtung ihrer Personalpolitik.

Ziel von unternehmensWert:Mensch ist es, KMU mit einem niedrigschwelligen Angebot für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren und bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen und mitarbeiterorientierten Personalpolitik zu unterstützten. 

  • unternehmensWert:Mensch zielt darauf ab, nachhaltige Lern- und Veränderungs-prozesse in Unternehmen anzustoßen.
  • KMUs für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren
  • den Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik konkrete Unterstützung zu bieten
  • KMUs zu befähigen, auf die vielfältigen betrieblichen Herausforderungen, die die Veränderungen der Arbeits- und Produktionswelt sowie der demografische Wandel mit sich bringen, eigenständig angemessen zu reagieren sowie
  • in den Unternehmen eine Unternehmenskultur zu etablieren, die zur motivations-, gesundheits- und innovationsförderlichen Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen wie auch zur Fachkräftegewinnung und -bindung beiträgt.

(zitiert aus dem Flyer Stand: November 2015, Herausgeber: Programmierungsstelle unternehmensWert:Mensch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

 

Die Handlungsfelder sind:

Welchen Nutzen hat das Programm?

  • Höhere Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter
  • Mitarbeiterbindung
  • Stärkere Kundenbindung durch Kompetenzausbau
  • Erhöhter Wissenserwerb und –transfer innerhalb Ihres Unternehmens
  • Reduzierung des Krankenstandes
  • Erhöhung des Qualitätsstandes

 

 Wer trägt die Kosten?

  • Fördersatz für Betriebe bis 10 Beschäftige: 80 % Bezuschussung, 20 % müssen Sie selber tragen
  • Fördersatz für Betriebe mit mehr als 10 Beschäftige: 50 % Bezuschussung, 50 % müssen Sie selber tragen
  • Die Fördersumme wird erst nach Beendigung der Förderung erstattet. Das Unternehmen muss in Vorleistung treten.
  • Max. Anzahl Beratertage: 10 , 1.000 Euro pro Tag

Gerne stelle ich Ihnen, als Prozessberaterin, das Förderprogramm persönlich vor.