GUT BERATEN IN DIE ZUKUNFT "Niedersachsen digital aufgeLaden"


Ziele und Ansatz des Förderprogramms

Das Land Niedersachsen startet gemeinsam mit der IHK Niedersachsen (IHKN) sowie dem Handelsverband Niedersachsen-Bremen (HNB) das Programm „Niedersachsen Digital aufgeLaden“. Der stationäre Einzelhandel in Niedersachsen soll durch Beratungen, eine Internetplattform sowie Workshops in der anhaltenden Pandemiesituation, aber auch darüber hinaus, dabei unterstützt werden, sich beim Thema Digitalisierung zukunfts- und wettbewerbsfähig aufzustellen und so im digitalen Wettbewerb mit dem reinen Online-Handel und den großen Plattformen mitzuhalten.. Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium fördert das Programm mit insgesamt 10 Millionen Euro.


Maßnahmen:

  • Förderung von Digitalisierungsberatungen für kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen durch autorisierte Beratungsunternehmen, die als hundertprozentiger Zuschuss in Höhe von bis zu 2.500 Euro gewährt werden kann.
  • Eine neue Internetplattform, die wichtige Informationen zur Digitalisierung im Einzelhandel bündelt und zentral zur Verfügung stellt.
  • Flächendeckend werden Workshopangebote für niedersächsische Einzelhändler geschaffen, in denen mit Digitalisierungsexperten spezifische Digitalisierungsthemen vertieft werden.
  • Das Förderprogramm wird über die niedersächsische Investitions- und Förderbank NBank abgewickelt.
  • Ab dem 26.1.2021 können dort Förderungen beantragt werden.

Beratungsfelder zur digitalen Sichtbarkeit

  • Digitale Bezahlsysteme
  • Umsetzung von digital unterstützten Hygienekonzepten
  • Digitale Unterstützung für lokale Auslieferungslösung bei Bestellungen
  • Verbesserung der Social-Media-Präsenz
  • Online-Shop für Bestellungen beim Händler vor Ort

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie mich gerne an 0173 868 7549

Download
210211 Zertifikat Ina Temp Training Coac
Adobe Acrobat Dokument 255.1 KB